Paddeln im Winter

Mögen die Außentemperaturen noch so angenehm sein und die Sonne scheinen, darf man die nun immer weiter fallenden Wassertemperaturen keinesfalls unterschätzen. Entsprechender Kälteschutz wie Neopren- oder Trockenanzug sind in der kalten Jahreszeit notwendig. Nicht die Lufttemperatur ist entscheidend wie man sich anzieht sondern die Wassertemperatur! Führt man sich die vereinfachte Faustformel „Wassertemperatur in °C ist gleich Handlungsfähigkeit in Minuten“ vor Augen, wird einem klar warum. Das tragen einer Schwimmweste ist zudem unerlässlich. Auch die nun immer früher eintretende Dunkelheit macht eine entsprechende Beleuchtung des Bootes notwendig um auf dem See gesehen zu werden. Wer es genauer wissen möchte: https://www.kanu.de/Sicher-Paddeln-im-Winter-56225.html
Beachtet man diese Punkte, kann man die Stille und die tollen Eindrücke auf dem Wasser genießen.
Eine gute Gelegenheit dafür bietet das Winterpaddeln des KC Konstanz, dass einmal im Monat stattfindet und an dem auch BKR-Vereine nach einer Anmeldung ein bis zwei Tage im voraus teilnehmen können. Nach vorheriger Absprache und Verfügbarkeit können Boote auch beim KC Konstanz ausgeliehen werden. Termine, Anmeldung und weitere Informationen finden sich auf der Homepage des KC Konstanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.