Arbeitsstunden

Da der Frühjahrsputz wegen Corona abgesagt werden musste, bitten wir darum, in den nächsten Wochen und Monaten anfallende Arbeiten zu übernehmen um die 3 Arbeitsstunden abzuleisten.

Folgende Arbeiten können in regelmäßigen Abständen selbstständig ausgeführt werden, z.B.:

– Teerflächen kehren
– Unkraut entfernen am Übergang Teer-/Rasenfläche
– Efeu, Girsch etc. entfernen in der Hecke beim Grillplatz + Hecke beim Komposthaufen
– Reinigen der Dachrinnen
– Sanitäranlagen, Fenster, Aufenthaltsraum, Küche, Kühlschränke reinigen

Besen, Kehrblech, Eimer, Kehrmaschine etc. befinden sich beim Carport; eine Schubkarre in der Hütte bei den Fahrradständern;
Leitern sind in der Bootshalle für Privatboote zu finden.
Reinigungsmittel und Lappen, Einmalhandschuhe sind im Schrank der Damenumkleide zu finden.

Das Arbeitsbuch (blauer Ordner) befindet sich im Pult beim Fahrtenbuch.

Weitere Arbeiten können über unten stehendes Kontaktformular angefragt werden.

Eine Durchführung des Herbstputzes kann Aufgrund der Gesundheitslage nicht garantiert werden. Außerdem steht bei dessen Durchführung nur ein begrenztes Arbeitsvolumen zur Verfügung, daher die bitte, Arbeitsstunden möglichst im Vorfeld zu leisten.
Für nicht geleistete Arbeitsstunden wird laut Beitragsordnung eine Ersatzzahlung berechnet.

Weiterlesen

Abpaddeln am 27. September

Update 26.09.: Findet wie geplant statt!

Liebe Paddelfreunde,

es ist soweit, nach vielen schönen Paddeltagen wollen wir die Saison mit dem Abpaddeln ausklingen lassen.

Wann: Sonntag , 27. September

Alle, die mitpaddeln möchten, treffen sich gegen 11:00 Uhr auf dem Clubgelände, damit wir um 11:30 Uhr starten können.
Gegen 14:00 Uhr sind alle Mitglieder zum gemütlichen Beisammensein mit Suppe und Würstchen eingeladen.

Bis bald, ich freue mich sehr auf Euer Kommen
Annette Loy

Die gesamte Veranstaltung findet im Freien statt, d.h. bei sehr ungünstiger Witterung verschieben wir das Abpaddeln auf Samstag, den 3. Oktober. (Bitte Aushang/Internet beachten)

Coronaabstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. Im Unterschied zu den Vorjahren wird das Essen serviert, d. h. Ihr könnt an Euren Tischen gemütlich sitzenbleiben.

Wie immer bei Vereinsfahrten gilt, die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung. Alle Teilnehmer sind aufgefordert sich umwelt- und naturbewusst zu verhalten.

Es besteht Schwimmwestentragepflicht.

Lampionfahrt fast bei Vollmond

Hallo PCÜ-Mitglieder,

auch ohne Landesgartenschau möchten wir bei einer Lampionfahrt uns von der abendlichen Stimmung am und auf dem See verzaubern lassen.

Wann: Sa., 1.8. ab ca. 19:30Uhr

Wir schmücken die Boote nach eigenen Ideen, oder mit dem Material vom PCÜ und wenn alles gerichtet ist starten wir mit den geschmückten Booten zu einer Fahrt entlang der Uferpromenade.

Bei sehr ungünstiger Witterung ( Regen, Sturm oder Gewitter ) verschiebt sich der Termin um 1 Woche auf den 8.8.
Die Abstands-und Hygieneregeln müssen wir einhalten!

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.
Schwimmwesten sind während der Ausfahrt zu tragen.

Walensee im Spätsommer

wann: Fr. 21.8. bis So. 23.8.

Inmitten einer beeindruckenden Bergkulisse liegt der Walensee. Im Hintergrund die meist senkrechte Wand der Churfirsten, Berge in allen Himmelsrichtungen und ein schöner Campingplatz direkt am Seeufer in Murg. https://www.murg-camping.ch/
Sogar ein Aufenthaltsraum und eine kleine Küche sind vorhanden, aber auch Restaurants und ein Einkaufsmarkt im Ort.
Der See hat einen Umfang von ca.33 km und ist maximal ca. 3 km breit.
Das Nordufer erreicht man nur per Boot oder auf einem schmalen Fußweg.

Wegen der West-Ostausrichtung ist der Walensee sturmanfällig.
Die Region lädt dann auch zum Wandern ein.

Voraussetzungen:
Sicheres Paddeln auch bei einsetzendem Sturm
Sicherer Ein- und Ausstieg ins Kajak ohne Steganlage, rutschfeste Schuhe
Kenntnisse eines Aufbautrainings

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wegen der Campingplatzreservierung bitte ich um Anmeldung am Ende dieses Beitrags bis zum 25.7.2020.

Bei Fragen einfach diesen Beitrag kommentieren oder über das Kontaktformular melden.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.
Während der Ausfahrt ist eine Schwimmweste zu tragen.

We're sorry, but all tickets sales have ended because the event is expired.

Freundschaftsausfahrt zusammen mit den Kanuclubs aus Konstanz und Radolfzell

Nachdem Corona uns einige Monate ausgebremst hat, möchten wir am Sonntag, den 28.Juni zu unserer ersten Ausfahrt 2020 starten.
Vom PCÜ aus geht es nach Wallhausen. Dort treffen wir auf die Konstanzer und Radolfzeller Paddler. Weiter geht es zur Mainau, den Pfahlbauten zum Strand beim „Im Vorbei“.
Dort machen wir eine längere Pause bevor wir zurückpaddeln und beim PCÜ die Konstanzer und Radolfzeller verabschieden werden. Also knappe 20 Paddelkilometer.
Wir treffen uns gegen 9 Uhr auf dem Clubgelände, dass wir um 9:30 Uhr pünktlich verlassen, um gegen 10 Uhr am Treffpunkt in Wallhausen zu sein.
Anmeldeschluss über die Homepage ist Di. 23.6.
Die Gesamtteilnehmerzahl aller Clubs ist auf 20 begrenzt, die auch in 2 Gruppen getrennt voneinander unterwegs sein werden.

Die Coronaregeln des PCÜ, die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln gelten!!!
Die Tour findet nur bei akzeptablen Wetterbedingungen statt.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Schwimmwesten sind während der Ausfahrt zu tragen.

Wiederbeginn des Feierabendpaddelns am 25.Juni

Die Coronabestimmungen lassen gemeinsame Paddelausfahrten zu!
Beginnend mit Donnerstag, dem 25.6. als Extratermin werden wir uns ab 2.7. wieder 2-wöchentlich treffen können.
Los geht es jeweils um 18 Uhr ab PCÜ. Ca. 2 Stunden werden wir gemeinsam paddeln.
Coronabedingt ist eine Anmeldung auf der Homepage nötig bis jeweils 20 Uhr des Vorabends.
Bei mehr als 10 Teilnehmern werden wir etwas zeitversetzt mit 2 Gruppen unterwegs sein.
Bitte beachtet die Coronaverordnung des Vereins.
Ob auf dem Clubgelände, an Land oder auf dem Wasser sind die Abstandsregeln einzuhalten, ebenso die Hygieneregeln.
Aber wir dürfen wieder gemeinsam paddeln und ich freue mich darauf.
Annette

Die Ausfahrten findet nur bei akzeptablen Wetterbedingungen statt, Regen und Wolken stören nicht.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.
Schwimmwesten sind während der Ausfahrt zu tragen.