Saisonstart bei kühlem Wetter

19 cm Neuschnee im Appenzell, Sturm und Graupel…, so sah der Wetterbericht
für den heutigen Tag aus.
Trotzdem starteten wir mit 9 Kajaks zur ersten gemeinsamen Ausfahrt der Saison.
Und wir hatten Glück mit trockenem Wetter, mäßig Wind und Wellen und ab und
zu wärmten uns sogar einige Sonnenstrahlen.
Wieder zurück beim PCÜ feierten wir in großer Runde mit Kaffee und vielen leckeren Kuchen den Start in die neue Paddelsaison.
Danke an alle!
Annette

1. Canadierausfahrt Sonntag, 26. Mai

Treffpunkt PCÜ: 10 Uhr.

Geplant ist die Strecke PCÜ – Klausenhorn – Teufelstisch – Marienschlucht – Strandbad
Sipplingen.
Dort machen wir eine Pause. Wer mag bringt sich Vesper und ev. Badekleidung mit.
Am Ufer paddeln wir zurück zum PCÜ. Eingeladen sind alle Canadierfans, incl. die
Teilnehmer des Canadierkurs vom 25.5..
Wer mitkommt, gibt bitte bis Samstagabend, 25.5. Johannes S. oder Annette Bescheid oder kommentiert diesen Beitrag.

Wie immer bei Vereinsfahrten gilt, die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung. Alle Teilnehmer sind aufgefordert sich umwelt- und naturbewusst zu verhalten.
Schwimmwesten sind während der Ausfahrt zu tragen.

Bei schlechten Wetterverhältnissen wird die Tour verschoben.

Gemeinsame Paddeltour mit dem Kanuclub Radolfzell am Sonntag, 19.Mai

Liebe Paddelfreunde,

gemeinsam mit den Radolfzeller Paddlern möchten wir den Untersee erkunden.
Geplant sind ca. 15 km mit einer Pause, wer mag kann Trinken und Vesper mitbringen.
Anschließend werden wir den Tag im Restaurant des Kanuclubs ausklingen lassen.
Im nächsten Jahr ist bereits geplant, dass die Radolfzeller mit uns gemeinsam den Überlinger See erkunden.
Treffpunkt: Samstag, 18.5. um 18 Uhr zum Laden der Kajaks
Abfahrt: Sonntag, 19.5. um 9 Uhr ab PCÜ

Wie immer bei Vereinsfahrten gilt, die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener
Verantwortung. Alle Teilnehmer sind aufgefordert sich umwelt- und naturbewusst zu verhalten.
Schwimmwesten sind während der Ausfahrt zu tragen.

Anpaddeln am Sonntag, den 5. Mai

Liebe Paddelfreunde,
es ist wieder soweit, die neue Paddelsaison beginnt !
Alle, die mitpaddeln möchten treffen sich gegen 13:30 Uhr auf dem Clubgelände, damit wir um
14 Uhr starten können.
Ab ca. 16 Uhr lassen wir den Tag bei Kaffee und Kuchen ausklingen.
Dazu sind auch alle herzlich eingeladen, die nicht mitpaddeln konnten.
Wir freuen uns über leckere Kuchenspenden !!!!
Bis bald, ich freue mich sehr auf Euer Kommen
Annette Loy

Das gemütliche Beisammensein findet bei jedem Wetter statt, das Paddeln bei sicheren Verhältnissen, also auch bei Regen.

Das gemütliche Beisammensein findet bei jedem Wetter statt, das Paddeln bei sicheren Verhältnissen, also auch bei Regen. Wie immer bei Vereinsfahrten gilt, die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung. Alle Teilnehmer sind aufgefordert sich umwelt- und naturbewusst zu
verhalten. Es besteht Schwimmwestentragepflicht.

Narrenpaddeln für Kurzentschlossene

Unsere Freunde vom KC-Konstanz kommen am Samstag, den 02. März zum „Winterpaddeln“ nach Wallhausen zur üblichen Tour auf dem Überlinger-See. Wir starten vom PCÜ aus und stoßen in Wallhausen zu den Konstanzern dazu. Gemeinsam geht es dann zum Teufelstisch, weiter Richtung Bodman und dann quer nach Sipplingen ins Ristorante Riva. Wer Interesse hat teilzunehmen, findet alle Infos auf der Homepage des KC-Konstanz und meldet sich bitte direkt dort an.

Die Mindestanforderung zur Teilnahme am „Winterpaddeln“ bzw dem Narrenpaddeln ist ein Neopren-, besser ein Trockenanzug.

Paddeln im Winter

Mögen die Außentemperaturen noch so angenehm sein und die Sonne scheinen, darf man die nun immer weiter fallenden Wassertemperaturen keinesfalls unterschätzen. Entsprechender Kälteschutz wie Neopren- oder Trockenanzug sind in der kalten Jahreszeit notwendig. Nicht die Lufttemperatur ist entscheidend wie man sich anzieht sondern die Wassertemperatur! Führt man sich die vereinfachte Faustformel „Wassertemperatur in °C ist gleich Handlungsfähigkeit in Minuten“ vor Augen, wird einem klar warum. Das tragen einer Schwimmweste ist zudem unerlässlich. Auch die nun immer früher eintretende Dunkelheit macht eine entsprechende Beleuchtung des Bootes notwendig um auf dem See gesehen zu werden. Wer es genauer wissen möchte: https://www.kanu.de/Sicher-Paddeln-im-Winter-56225.html
Beachtet man diese Punkte, kann man die Stille und die tollen Eindrücke auf dem Wasser genießen.
Eine gute Gelegenheit dafür bietet das Winterpaddeln des KC Konstanz, dass einmal im Monat stattfindet und an dem auch BKR-Vereine nach einer Anmeldung ein bis zwei Tage im voraus teilnehmen können. Nach vorheriger Absprache und Verfügbarkeit können Boote auch beim KC Konstanz ausgeliehen werden. Termine, Anmeldung und weitere Informationen finden sich auf der Homepage des KC Konstanz.

Vorschau: Mehrtagestouren 2019

Hallo, liebe Paddelfreunde,
die letzten warmen Paddeltage liegen noch nicht lange zurück, da aber einige bestimmt bald Ihren Urlaub für das kommende Jahr einreichen müssen, möchte ich Euch auf 2 Mehrtagestouren des Kanuverbandes Baden-Würrtemberg hinweisen.
21.– 26. April 2019: Verbandsfahrt nach Berlin an Dahme-Spree
https://www.kanu-bw.de/images/Termine/19.04.20_KVBW_Verbandsfahrt_Berlin.pdf
Ansprechpartner: Claudia Funck, wandersport@kanu-bw.de
3.– 6. Oktober 2019: Verbandsfahrt an den Regen
Ort: Blaibach, Camping Aqua Hema Ansprechpartner: Lucia Tyborski,
wanderwart.laiz@gmail.com
Bei beiden Touren übernachten wir alle Ferientage auf einem festen Campingplatz.
Ein Zelt ist nicht zwingend notwendig, da beide Plätze auch über feste Unterkünfte verfügen.
Wer mehr erfahren möchte kann sich bei mir (Annette) melden, oder sich direkt mit Claudia, bzw. Lucia, besprechen.
Es wäre sicher schön, wenn mehrere PCÜ- ler mit dabei sein können.
Viele Grüße
Annette